Kinderchirurgie

In der Kinderchirurgie behandeln wir Patienten vom 2. Lebensjahr an bis hin zu Jugendlichen, wenn deren Erkrankung eine operative Behandlung verlangt, oder eine chirurgische Überwachung erfordert.

Behandlungssprektrum

  • Leistenbruch

  • Hodenhochstand

  • Phimose (Vorhautenge)

  • Wasserbruch

  • Nabelbruch

  • Kleinere Eingriffe an der Haut Unterhaut oder Lymphknoten

  • Kindertraumatologie

  • Verbrennungsmedizin

Traumatologie

Die Behandlung von Verletzungen von Bändern, Weichteilen und Knochen führen wir insbesondere unter den speziellen Gesichtspunkten des wachsenden Skeletts durch. Hierbei werden besonders auch die Auswirkungen der Verletzungen auf die Wachstumsfugen sowie die besonderen Korrekturpotentiale der wachsenden Knochen berücksichtigt. Damit erfolgt eine altersgerechte und gezielte Behandlung der Kinder, was das Risiko für Spätfolgen so gering wie möglich hält.

Viele Behandlungen können ambulant durchgeführt werden. Erfordert eine Verletzung eine Operation oder eine schwerere Verletzung sogar die stationäre Behandlung, stehen eine erfahrene Kinderanästhesie für Operationen und die kinderchirurgischen Stationen mit freundlichen Kinderkrankenschwestern bereit

Durch ambulante Eingriffe können sich unsere kleinen Patienten zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung erholen

Ambulante Operationen, Weichteilchirurgie

Viele Eingriffe in der Kinderchirurgie können ambulant durchgeführt werden, also ohne, dass die Kinder stationär aufgenommen werden müssen – die Übernachtung in der Klinik und die Trennung von zuhause werden vermieden, die kleinen Patienten können sich nach der Operation in ihrer häuslichen, gewohnten Umgebung erholen. Es werden kleinere Operationen wie Leisten- und Bauchwandbrüche, Vorhautverengungen, Entfernung von Gelenkzysten, aber auch das Einrichten von verschobenen Knochenbrüchen sowie Metallentfernungen bei Kleinkindern ab einem Alter von etwa 12 Monaten durchgeführt, wenn die häusliche und medizinische Versorgung es ermöglicht.

Ihr behandelnder Arzt

Herr Dr. med. Albrecht Frunder

Facharzt für Allgemeinchirurgie, Kinderchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie. D-Arzt